Auf den Ansatz kommt es an!

Im Rahmen von Simulationsrechnungen werden Dimensionierungen für Solarwärme- oder Solarstromanlagen sowie für Wärmepumpensysteme optimiert. Dabei geht es darum, auf der Grundlage von Lastprofilen objektspezifische Kollektorflächen und Speichergrößen zu ermitteln, die einen Kosten-/Nutzen-optimierten Anlagenbetrieb ermöglichen.  Auf Wunsch können Varianten (z.B. unterschiedliche Systeme, verschiedene Kollektortypen) miteinander verglichen und bewertet werden. Die Berechnungen erfolgen je nach Anwendungsfall mit T*SOL, PV*SOL, polysun oder geoT*SOL. Neben Ertragsgrößen wie Brennstoffeinsparung oder Solarstromgewinn wird auch die Wirtschaftlichkeit auf der Grundlage aktueller Marktpreise und Förderprogramme ermittelt.
Die Kosten für eine Simulationsberechnung werden aufwandsabhängig im Einzelfall festgelegt.
Interesse? Senden Sie eine formlose Anfrage an info@solarzentrum-hamburg.de

Nach oben